Anzeige
Anzeigen
Blütenpollen
FRÜHLING

Allergien und Heuschnupfen auf dem Vormarsch

In Deutschland leiden etwa zehn bis 20 Prozent der Bevölkerung an allergischem Schnupfen. Auch in den Neuen Bundesländern sind immer mehr Menschen betroffen. Wir sagen, warum dort verstärkt Heuschnupfen auftritt. Wir haben für Betroffene die wichtigsten Tipps gegen Heuschnupfen zusammengestellt.

Hagebutten
HEILPFLANZEN

Hagebutten

Der Hagebuttenstrauch gehört zur Familie der Rosengewächse. Er ist in verschiedenen Formen in Europa, Nordafrika und Westasien heimisch. Dort wächst er bevorzugt in Gärten, an Wegen, Waldrändern und Zäunen. Die genutzten Pflanzenteile sind die leuchtend roten Scheinfrüchte und auch die kleinen Körnchen oder Nüsschen im Inneren. Die Hagebutte fällt besonders durch ihren hohen Vitamin-C-Gehalt auf.

Ingwer
RATGEBER

Ingwer – was die scharfe Wurzel alles kann

Schon seit Jahrtausenden gilt der Ingwer in Asien als Heilpflanze – wegen seiner ätherischen Öle und Scharfstoffe. Kaum eine andere Pflanze ist derart fest sowohl in der traditionellen Heilkunde als auch in der fernöstlichen Küche verwurzelt wie diese unscheinbare Knolle. Ingwer beruhigt den Magen und entkrampft, beugt Übelkeit und Erbrechen vor und bringt die träge Verdauung in Schwung.

Nordic Walking
WELLNESS & FITNESS

Nordic Walking

Werden Sie aktiv mit Nordic Walking – Ihrem Herzen zuliebe. Immer mehr Deutsche, ob jung oder alt, haben das Nordic Walking für sich entdeckt. Egal, ob alleine oder in der Gruppe, ob mit oder ohne Stöcke, es wird bei Wind und Wetter „gewalkt“. Denn Nordic Walking ist das ideale Herz-Kreislauf-Training und darüber hinaus auch noch sehr gelenkschonend. Wir geben Ihnen im Artikel Tipps zu Training und Ausrüstung.

Pool
SOMMER

Vor dem Schwimmen Duschen nicht vergessen

Schwimmen im Freibad ist im Sommer sehr beliebt. Vor dem Badespaß sollte jedoch geduscht werden, damit das Wasser nicht unnötig mit Keimen belastet wird. Viele Besucher bescheren jedoch den Schwimmmeistern viel Arbeit, damit die Badegäste weiterhin in frischen, klaren Wasser baden können und sich keine Krankheiten einfangen.

GESUNDHEIT

Eigenbluttherapie

Die Behandlung mit Eigenblut findet vor allem bei chronischen Erkrankungen Anwendung. Durch die kurze Dauer außerhalb des Körpers erfahren bestimmte Stoffe im Blut eine geringfügige Veränderung. Die Immunabwehr erkennt diese als fremd und lässt es zu einer Stimulation des Systems kommen.

Badeschuhe
SERVICE & HILFE

Was hilft bei Warzen?

Warzen sind unschöne, aber in aller Regel gutartige Hautwucherungen. Sie entstehen durch sogenannte Humane Papillomaviren (HPV), die über kleine Hautrisse in die obere Hautschicht eindringen. Wenn man mit den Viren in Berührung kommt, muss aber noch lange keine Warze entstehen. Das hängt ganz von der Immunabwehr der Haut ab. Was tun bei lästigen Warzen?

Arnach
REISE & FREIZEIT

Ausflugsziel: Arnach bei Bad Wurzach

Das württembergische Allgäudorf südlich von Bad Wurzach gelegen, beeindruckt mit einer sehenswerten Barockkirche St. Ulrich und St. Margaretha. Überregional bekannt geworden ist das rund 1.400 Einwohner zählende Arnach durch die Schäfereigenossenschaft Finkhof.

Kiwi
ERNÄHRUNG

Kiwi – die vitaminreiche Frucht

Vitamine sind wichtig für unseren Organismus. Mit einer Portion Kiwi wird bereits einen beträchtlichen Teil des Tagesbedarfs an Vitamin C abgedeckt. Bei den Kiwis gibt es neben dem leuchtend grünen Fruchtfleisch mittlerweile auch die gelbfleischige Kiwi Gold, die sich auch mit einer glatten statt haarigen Schale unterscheidet. Sie ist wesentlich milder und daher gut verträglich gegenüber der grünen Kiwi.

Anzeigen
Anzeigen