Anzeige

Ratgeber und Tipps rund um die Gesundheit

Infos zu vielen Gesundheitsthemen, Gesundheitstipps, Beiträge zu gesunde Beine und Füße, Kindergesundheit, Medizinbegriffe, eine Übersicht über viele Heilkräuter und eine Suchmöglichkeit nach Therapeuten.

Anzeigen
Alpengarten

Rundgang im Alpengarten

Viele schöne und interessante Pflanzen können in einem Alpengarten entdeckt werden. Dort sind viele Pflanzen der Alpenflora zu finden, die sich an die rauen alpinen Lebensräume der Alpen angepasst haben. Wir stellen einige Pflanzen vor, wie die Akeleiblättrige Wiesenraute, Schneeheide, Feldthymian, Blauer Eisenhut, Fingerkraut, Heidenelke, Braunelle, Teppich-Schleierkraut, Bach-Steinbrech, Aurikel und das Alaska-Wohlverleih.

lernen

Lernen beim Nachwuchs fördern

Eltern wünschen sich, dass Kinder eine glückliche Schulzeit erleben. Wie kann man das Kind beim Lernen fördern und für die Hausaufgaben motivieren? Wie kann man den Nachwuchs zugleich zu mehr Selbstständigkeit anleiten? Wir stellen ein paar hilfreiche Tricks für das Lernen des Nachwuchses vor.

Schatten

Kinder nach Trennungen nicht in Loyalitätskonflikte bringen

In Deutschland geht etwa jede dritte Ehe in die Brüche, was besonders für die Kinder aus diesen Beziehungen weit reichende Folgen hat. Denn Kinder leiden unter einer Trennung oder Scheidung zwischen Vater und Mutter. Wie kann sich das Kind aus einem Loyalitätskonflikt befreien?

Kind im Bett

Einschlaftipps für das Kind

Wer kennt das als Eltern nicht: Der Nachwuchs liegt im Bett und kann nicht einschlafen. Die Gründe, warum Kinder abends nicht ins Bett wollen, sind vielfältig. Was tun, wenn Kinder nicht schlafen wollen? Welche Tipps können helfen, damit das Kind früh genug ins Bett geht, damit es am nächsten Morgen wieder fit ist?

Gehwagen

Alltagshilfen bei Handicaps

Es gibt täglich Herausforderungen zu bewältigen, wer verletzt ist, körperliche Einschränkungen oder eine Behinderung hat. In allen Fällen besteht der Wunsch, selbständig zu sein und zu bleiben. Kleine Alltagshelfer, wie Schnabelbecher, Treppenlifte, Gehhilfen, Haltestangen und Greifzangen, können das Leben leichter machen.

lesendes Kind

Lesen lernen

Kinder sollten sich früh für Bücher und das Lesen interessieren. Denn die Fähigkeit zu lesen ist ein Schlüssel zur Bildung und damit zu einem erfolgreichen und eigenständigen Leben. Kinder, die gern lesen, haben bessere Chancen in Schule und Beruf. Wie und mit welchen Tipps kann der Nachwuchs schon früh für Bücher und das Lesen interessiert werden?

spielendes Kind

Kinder einfach mal spielen lassen

Eltern wollen eigentlich immer nur das Beste für den Nachwuchs. Doch manchmal wirkt es ein bisschen zu viel. Anstatt von Schule zum Geigen-, Ballett- oder Spanischunterricht zu hetzen, sollte das Kind einfach spielen dürfen. Ohne Plan und Taktung. Am besten im freien Spiel in der Natur. Spielen ist keine vertane Zeit, den im freien Spiel werden die Fähigkeiten zum kreativen und abstrakten Denken gefördert.

Laufrad

Laufrad

Mit einem Laufrad trainiert das Kind den eigenen Gleichgewichtssinn. Bereits mit etwa zwei Jahren kann der Nachwuchs mit dem Laufrad losfahren. Es ist in den meisten Fällen für kleine Kinder besser geeignet als das klassische Dreirad. Zwei- oder Dreijährige kommen mit den Schrittbewegungen beim Laufrad besser zurecht, als ein kreisförmiges Treten beim Dreirad.

Kinder spielen Fußball

Sport und Bewegung beim Kind

Das Kind soll gesund aufwachsen, deshalb ist Bewegung ganz wichtig für die Entwicklung des Kindes. Das Körpergefühl, die Koordination, die motorische Geschicklichkeit und das Selbstvertrauen werden gefördert. Warum verbringen immer mehr Kinder viel Zeit im Sitzen? Was bringt Sport und Bewegung sonst noch Ihren Kindern? Wie motivieren Sie Ihr Kind zur Bewegung und wie sind Sie das richtige Vorbild?

Babyschwimmen

Babyschwimmen

Beim Babyschwimmen steht die Bewegung im warmen Wasser im Vordergrund. Dabei werden Körper und Geist des Säuglings ganzheitlich gefördert. Die Eltern lernen die verschiedenen Halte- sowie Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten mit ihrem Baby im Wasser kennen. Zudem fördert das gemeinsame Erleben die Eltern-Kind-Bindung.

Anzeigen
Anzeigen